Sinnlicher Genuss

Ganz nach VANRIDING-Style

Fischgerichte
Coregone (Renkenart) am Bolsena-See (Italien)

Essen ist etwas Wunderbares, es bedeutet Genuss, Lebensfreude! Ich liebe es, wenn die frisch geernteten Kräuter schon während des Kochens ihren Duft durch den ganzen Camper verbreiten und man spätestens ab diesem Moment richtig Vorfreude auf die bevorstehende Mahlzeit bekommt.

Aber mir ist auch wichtig, was ich da in meinem Kochtopf habe und am Schönsten ist es, wenn es von dort kommt, wo wir gerade sind. Vor-Ort-Küche! Selten, eigentlich nie (!) haben wir den Kühlschrank beim Wegfahren so voll, dass es uns für die ganze Reise reicht.

Gedeckter Tisch
Gegrillter Tintenfisch in Knoblauch

Viel lieber gehen wir vor der jeweiligen Ankunft noch in einen örtlichen Supermarkt oder besuchen einen Markt und holen uns dort das frische Gemüse oder den frisch gefangenen Fisch und/oder Meeresfrüchte direkt vom Hafen  – mmmmmh!

„Sage mir, was du isst und ich sage dir, wer du bist“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin) Seit einiger Zeit schauen wir uns ganz genau an, was wir so zu uns nehmen. Und Ravioli aus der Dose z.B. oder sonstige Fertiggerichte gibt es nicht im Van (und auch nicht zu Hause). Auch nicht, wenn es mal schnell gehen muss 😉

Viel Spaß also mit unseren Rezepten und schnuppert auch gern mal bei Instagram rein. Auch hier findet ihr unter @vanriding immer wieder Inspirationen für´s Kochen unterwegs.